Impressum | Kontakt   facebook
Evangelische Kirche Karlsruhe

Lutherfest
Festgottesdienst mit
anschließendem Fest

Sonntag, 5. März 2017, 10:00 Uhr,
Evang. Lutherkirche, Karlsruhe, Durlacher Allee 23, Eintritt frei

Festlicher Gottesdienst, 10:00 Uhr,
mit Kinderfrühstück

Der badische Prälat Prof. Dr. Traugott Schächtele predigt über das Motto „Luther – einer von uns“. Pfarrerin Ulrike Krumm von der Lutherkirche und Pfarrer Dirk Keller von der Stadtkirche wirken mit. Christian-Markus Raiser (Orgel) und Rudi Scheck (Trompete) gestalten den Gottesdienst musikalisch.

Präsentation der 22 Büsten
des Künstlers Harald Birck

Mit 5 haben wir begonnen, 22 sind es geworden. Eine beeindruckende Serie charaktervoller Porträts heutiger Menschen, die sich mit Luther verbunden fühlen. Im Gespräch mit dem Journalisten Holger Gohla stellen Harald Birck, Lutherbotschafter Prof. Dr. Wilfried Härle und Projektleiter Pfarrer Dirk Keller die Kunstaktion „Luther - einer von uns“ im Gottesdienst vor.

Heiteres und vergnügtes Lutherfest,
ab 11.30 Uhr, bei jedem Wetter

Direkt im Anschluss eröffnet Dekan Dr. Thomas Schalla mit dem Empfang der Evangelischen Kirche in Karlsruhe das Lutherfest. Die Ehrengäste werden dabei ihre Thesen an die Karlsruher Reformationstür schlagen. Bei Lutherbier, Lutherrosen und mehr treffen wir uns zu guten Gesprächen, nettem Beisammensein und interessanten Angeboten für Groß und Klein in und um die Lutherkirche:

  • Thesenanschlag für jedermann an die Karlsruher Reformationstür
  • Gutenberg-Druckerpresse in Aktion
  • Renaissance-Kostüme zum Verkleiden
  • Lutherbier, Lutherrosen und Leckereien
  • Das Cyberforum installiert ein WhatsApp-Fotoalbum, bei dem jeder mitmachen kann
  • Unser Luther-Darsteller tritt auf
  • Kinderprogramm

Begrenzte Parkmöglichkeiten!

Uns steht am 5. März der Parkplatz der nahegelegenen BGV-Versicherung zur Verfügung.

Vom rechten Unterscheiden
Die Aufgabe der Theologie

Mittwoch, 8. März 2017, 19:30 Uhr,
Evang. Lutherkirche, Karlsruhe, Durlacher Allee 23, Eintritt frei

Vortrag von Lutherbotschafter Prof. Dr. Wilfried Härle
Prof. Dr. Wilfried Härle spricht in seinem Vortrag über die hilfreichen Horizonte theologischen Denkens und ihrem praktischen Nutzen für die Ordnung der Gedankenwelten überhaupt.

Vom rechten Unterscheiden
Die Aufgabe der Theologie

Donnerstag, 9. März 2017, 10:00 Uhr,
Junge Alte, Karlsruhe-Durlach, Am Zwinger 5, Eintritt: 2 Euro

Vortrag von Lutherbotschafter Prof. Dr. Wilfried Härle
Prof. Dr. Wilfried Härle spricht in seinem Vortrag über die hilfreichen Horizonte theologischen Denkens und ihrem praktischen Nutzen für die Ordnung der Gedankenwelten überhaupt.

Luthers Impulse für die Bildung
Themenabend

Donnerstag, 9. März 2017, 18:00 Uhr,
Evang. Jakobus-Schule, Karlsruhe, Sengestraße 7, Eintritt frei.

Themenabend mit Lutherbotschafter Prof. Dr. Wilfried Härle.

Prof. Dr. Wilfried Härle zeigt, dass Martin Luther bereits die lebenswichtige Bedeutung der Bildung für Jungen und Mädchen entdeckt und viel in Bewegung gesetzt hat, um ihre Chancen auf einen guten Weg durchs Leben zu erhöhen.

Sterben helfen
Szenischer Gottesdienst

Sonntag, 12. März 2017,10:30 Uhr,
Evang. Stadtkirche, Karlsruhe, am Marktplatz, Eintritt frei

Predigt von Lutherbotschafter Prof. Dr. Wilfried Härle. Ein Ensemble des Badischen Staatstheaters spielt Szenen aus der aktuellen Inszenierung „Sterben helfen“. Lutherbotschafter Prof. Dr. Wilfried Härle nimmt in seiner Predigt Stellung dazu, ob es nicht gut sei, dass der Mensch aus freien Stücken über das Ende seines Lebens bestimmen kann.

Vater unser im Himmelreich
Chorkonzert

Sonntag, 12. März 2017, 18:00 Uhr,
Evang. Stadtkirche, Karlsruhe, am Marktplatz, mit Eintritt

CoroPiccolo Karlsruhe
Leitung: Christian-Markus Raiser

CoroPiccolo Karlsruhe ist zu einer festen Größe im Südwesten geworden. Das Lied Luthers „Vater unser im Himmelreich“ wird in diesem Konzert in unterschiedlichsten Stilen und Klangfarben zum Ausdruck gebracht. Klänge von Schütz über Verdi und Liszt bis hin zu Rihm werden zu hören sein.

Die Kraft des Wortes
mit Christine Lieberknecht,
ehem. Ministerpräsidentin von Thüringen

Dienstag, 14. März 2017, 18:00 Uhr,
Katholische Kirche St. Stephan, Erbprinzenstraße 14, Eintritt frei

Ökumenische Wortgottesdienste – Predigten, Impulse und Gespräche mit Kirche und Gesellschaft

Für die Reformation ist das Wort Gottes der Schlüssel für den christlichen Glauben. In dieser ökumenischen Gottesdienstreihe predigen namhafte Menschen und kommen danach gerne mit Ihnen ins Gespräch. Zu Gast ist heute die ehemalige thüringische Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht.

Musik ist eine gute Gabe Gottes
Gottesdienst mit Büstenpräsentation

Sonntag, 19. März 2017, 10:00 Uhr,
Evang. Christuskirche, Karlsruhe, Riefstahlstraße 2, Eintritt frei

„Die Musik ist die beste Gottesgabe (und dem Satan sehr verhasst)“,
Martin Luther.

An der Christuskirche hat hervorragende Kirchenmusik einen festen Platz. In Wort und Ton vertreiben wir gemeinsam, die Teufel in der Welt und geben Gottes Kraft Raum. Gemeinsam mit der Stadtkirche bilden wir Kinder und Jugendliche im Gesang aus, die Mädchen an der Christuskirche. Zusammen mit dem Aufbauchor stellen wir Ihnen im Gottesdienst die Büste einer jungen Chorsängerin vor.

Luther – einer von uns?!
Gottesdienst

Sonntag, 19. März 2017, 19:00 Uhr,
Kath. Citykirche St. Stephan, Erbprinzenstraße 14, Eintritt frei

Im Rahmen eines Gemeindegottesdienstes wird die Luther-Büste ihren Platz in der Kirche St. Stephan finden. Von März bis Oktober wird Martin Luther das Leben, das Beten und das Feiern der Menschen in St. Stephan teilen.

Meine 95 Thesen!
Spirituelles Frühstück

Dienstag, 21. März 2017, 10:00 Uhr,
Kirchenfenster, Citypastoral Karlsruhe, Erbprinzenstraße 14, Eintritt frei

Gemeinsam in den Tag starten, über einen kurzen Impuls zu Martin Luther ins Gespräch kommen und sich bei einer Tasse Kaffee oder Tee, kleinen Häppchen und guter Gemeinschaft stärken.

Die Lutherrose
Präsentation des Luthergebäcks
von Bäckermeister Reinmuth

Samstag, 25. März 2017, 11:00 Uhr,
Bäckerei Reinmuth, Karlsruhe, Anna-Lauter-Straße 13, Eintritt frei

Die Lutherrose ist das Wappen des großen evangelischen Reformators. Bäckermeister Stefan Reinmuth hat sie in Teig verwandelt und süße und salzige Variationen geformt. In seiner Filiale in der Südstadt-Ost wird das Gebäck von Dekan Dr. Thomas Schalla und Stadtkirchenpfarrer Dirk Keller vorgestellt. Naschen erwünscht!

Luther in Worms
Oratorium von Ludwig Meinardus

Sonntag, 26. März 2017, 18:00 Uhr,
Evang. Stadtkirche, Karlsruhe, am Marktplatz, mit Eintritt

Oratorium in zwei Teilen
Solisten - Camerata 2000
Bachchor Karlsruhe
Leitung: Christian-Markus Raiser

1873 wurde das Werk erstmalig in Weimar aufgeführt. Die große Luther-Begeisterung hielt lange Zeit an, bevor das Werk in der Versenkung verschwand. Der Bachchor Karlsruhe, mit Solisten und Orchester lässt das mitreißende und packende Oratorium erstmalig in Karlsruhe erklingen.

Oratorium
Luther in Worms
(Junge Alte)

Mittwoch, 29. März 2017, 9:30 Uhr, Gemeindehaus Durlach, Karlsruhe,
Am Zwinger 5, Eintritt: 2 Euro

Eine musikalische Einführung in das einzige groß besetzte Oratorium des 19. Jahrhunderts zum Thema „Luther“. Meinardus, ein Zeitgenosse Franz Liszts, der dessen Werke schätzte, zeigt in seinem Oratorium die Nähe zu Bach´schen Oratorien und Passionen. Und doch hat das Werk aufgrund der eingeführten Protagonisten geradezu opernhafte Qualitäten.

Referent: KMT Christian-Markus Raiser

Zum Seitenanfang

Evangelische Kirche Karlsruhe
Ein Projekt der Evangelischen Kirche in Karlsruhe. Unter Leitung der Stadtkirche Karlsruhe,
Pfarrer Dirk Keller. Evangelisches Pfarramt der Alt- und Mittelstadtgemeinde,
Kreuzstraße 13, 76133 Karlsruhe, Telefon: 0721 - 9 20 49 16, Telefax: 0721 - 20 53 82,
dirk.keller@stadtkirche-karlsruhe.de, www.stadtkirche-karlsruhe.de, www.luther2017-karlsruhe.de,
Facebook: www.bit.ly/Luther2017-Karlsruhe, Facebook: Luther2017-Karlsruhe