Impressum | Kontakt   facebook
Evangelische Kirche Karlsruhe

Thesenanschlag –
die 95 Thesen der heutigen Zeit

Offene Kirche

Samstag, 1. April 2017, 11:00 Uhr,
Kath. Citykirche St. Stephan, Karlsruhe,
Erbprinzenstraße 14, Eintritt frei

Martin Luther wollte die Menschen aufrütteln, er wollte Veränderung und Erneuerung der Kirche. Seine Kritik an der Kirche veröffentlichte er, damit sie gehört und diskutiert werden konnte. Was würde uns Martin Luther wohl heute sagen? Welche Thesen würde er heute an unsere Kirchentüre schlagen?

Werden Sie zu einem „Luther“ unserer Zeit und schlagen Ihre Thesen an unsere Kirchentür! Vom 1. bis 29. April wird die Möglichkeit dazu in St. Stephan gegeben sein.

Ein feste Burg ist unser Gott
Bachkantaten zu Lutherliedern

Sonntag, 2. April 2017, 19:00 Uhr,
Evang. Lutherkirche, Karlsruhe,Durlacher Allee 23, Eintritt frei

Bei den Bachkantaten zu bekannten Liedern Martin Luthers wie „Ein feste Burg ist unser Gott“ sind Sie eingeladen, bei den Chorälen mitzusingen. Es musizieren Angelika Lenter (Sopran), Regina Grönegreß (Alt), Johannes Eidloth (Tenor), Lucian Eller (Bass), die Lutherkantorei, weitere Solisten und das Collegium a Rhythmicum unter der Gesamtleitung von Dorothea Lehmann-Horsch.

Katharina von Bora – eine von uns
Gottesdienst mit Büstenpräsentation

Sonntag, 9. April 2017, 10:00 Uhr,
Kapelle des Diakonissenkrankenhauses Rüppurr, Karlsruhe, Diakonissenstraße 28

Katharina von Bora hat sich um Leib und Seele ihres Ehemannes Martin Luther gesorgt, ihn beraten, getröstet und für ihn gebetet. Die Diakonissenschwestern im Diakonissenkrankenhaus Rüppurr haben sich seit fast 200 Jahren um die Kranken in ihrem Haus gekümmert, sie gepflegt und im Glauben gestärkt. Mit der Büste Katharina von Boras wird diese selbstlose Arbeit im Gottesdienst in der Kapelle gewürdigt.

Die Kraft des Wortes
mit Peter Spuhler, Generalintendant des Bad. Staatstheaters

Dienstag, 11. April 2017, 18:00 Uhr,
Evangelische Stadtkirche, am Marktplatz, Karlsruhe, Eintritt frei

Ökumenische Wortgottesdienste – Predigten, Impulse und Gespräche mit Kirche und Gesellschaft

Für die Reformation ist das Wort Gottes der Schlüssel für den christlichen Glauben. In dieser ökumenischen Gottesdienstreihe predigen namhafte Menschen unserer Stadt und kommen darüber hinaus gerne mit Ihnen ins Gespräch. Zu Gast ist heute der Generalintendant des Badischen Staatstheaters in Karlsruhe, Peter Spuhler.

Fürsorge Ein Zuhause für Hilfebedürftige:
Johannes-Diakonie Mosbach

Mittwoch, 26. April 2017, 14:00 Uhr,
Johannes-Diakonie, Mosbach, Feldstraße 11, Eintritt frei

Die Johannes-Diakonie Mosbach eröffnet ein neues Zuhause für Hilfebedürftige. An diesem Tag findet der Spatenstich für das neue Gebäude statt. Eine unserer Lutherbüsten wird an diesem Tag ebenfalls enthüllt und soll erwartungsvoll über das Bauvorhaben schauen.

Präsentation der Büste „Wirtschaft“
im PapierFischer

Mittwoch, 26. April 2017, 19:00 Uhr,
PapierFischer, Karlsruhe, Kaiserstraße 130, Eintritt frei

Das Wirtschaften war auch in der Zeit von Luther sehr wichtig. Das Ziel war es, fairen und guten Handel zu betreiben und diesen zu fördern. Eines der Vorzeigehäuser dafür in Karlsruhe ist PapierFischer. An diesem Tag wird die Büste der heutigen Inhaberin Gabriele Calmbach-Hatz präsentiert. Der Karlsruher Lutherbotschafter Prof. Dr. Wilfried Härle wird Anregungen Martin Luthers zum guten Wirtschaften beitragen.

Von der Freiheit eines Christenmenschen
und die Frage nach der Freiheit heute

Mittwoch, 26. April 2017, 19:30 Uhr,
Evang. Luthergemeinde, Karlsruhe, Durlacher Allee 23, Eintritt frei

Weitere Termine: Mittwoch, 3. Mai 2017, und Mittwoch, 10. Mai 2017, jeweils 19:30 Uhr, Eintritt frei

Im Gemeindehaus der Luthergemeinde, Eingang über die Melanchthonstraße (Pfarramt). An diesen Abenden vertiefen sich die Teilnehmenden in die wichtigste Schrift Martin Luthers über die Freiheit.

Luther und Bildung
Präsentation der Büste

Donnerstag, 27. April 2017, 18:00 Uhr,
Evang. Jakobusschule, Karlsruhe, Sengestraße 7, Eintritt frei

Zusammen mit dem Berliner Künstler Harald Birck enthüllen die Schülerinnen und Schüler die Lutherbüste ihrer evangelischen Jakobusschule. Schulkind Antonia saß Modell und steht damit für Luthers Gedanken ein, dass Bildung das Tor zur Welt ist und der christliche Glaube Kindern offensteht. Die Schulgemeinschaft überrascht mit einem kleinen Lutherprogramm.

Fürsorge im Sinne Luthers
Die Bahnhofsmission

Freitag, 28. April 2017, 14:00 Uhr,
Bahnhofsmission, Hauptbahnhof Karlsruhe, Eintritt frei

Jeden Tag sorgt die Karlsruher Bahnhofsmission für Menschen, die Hilfe suchen. So hat sich schon Martin Luther die praktizierte Nächstenliebe vorgestellt.

Beim „Tag der Bahnhofsmission“ wird zu Ehren dieser ehrenamtlichen Arbeit die Büste eines treuen Gastes in einem kurzen Gottesdienst in der Schalterhalle präsentiert. Es wirken mit: der Lutherbotschafter Pof. Dr. Wilfried Härle, Stadtkirchenpfarrer Dirk Keller, der Künstler Harald Birck und eine Bläsergruppe. Die Türen der Bahnhofsmission stehen an diesem Tag besonders weit offen.

Thesenanschlag –
die 95 Thesen der heutigen Zeit

Offene Kirche

Samstag, 29. April 2017, 11:00 Uhr,
Kath. Citykirche St. Stephan, Karlsruhe, Erbprinzenstraße 14, Eintritt frei

St. Stephan öffnet seine Türen: Den ganzen April über besteht in der katholischen Kirche St. Stephan die Möglichkeit zum Thesenanschlag – am 29. April zum letzten Mal. Wer noch seine Kritik, seine Ideen, seinen Wunsch nach Veränderung, aber auch seine Zustimmung oder Unterstützung anschlagen möchte: Kommen Sie in die katholische Citykirche St. Stephan!

Zum Seitenanfang

Evangelische Kirche Karlsruhe
Ein Projekt der Evangelischen Kirche in Karlsruhe. Unter Leitung der Stadtkirche Karlsruhe,
Pfarrer Dirk Keller. Evangelisches Pfarramt der Alt- und Mittelstadtgemeinde,
Kreuzstraße 13, 76133 Karlsruhe, Telefon: 0721 - 9 20 49 16, Telefax: 0721 - 20 53 82,
dirk.keller@stadtkirche-karlsruhe.de, www.stadtkirche-karlsruhe.de, www.luther2017-karlsruhe.de,
Facebook: www.bit.ly/Luther2017-Karlsruhe, Facebook: Luther2017-Karlsruhe