Impressum | Kontakt   facebook
Evangelische Kirche Karlsruhe
Annette Büschelberger
„Wenn Schauspiele wegen gewisser obszöner Passagen oder Zoten nicht aufgeführt werden sollten, dann dürfte man die Bibel auch nicht lesen; denn auch in ihr ist teilweise von Liebeleien und Ähnlichem die Rede.“
Luther hat recht: Der Bibel ist – ebenso wie dem Theater – auch in erotischer Hinsicht nichts Menschliches fremd. Da ist von Inzest, Prostitution, Verführung, Vergewaltigung, Ehebruch die Rede, weil das alles im Leben auch vorkommt. Würde man verbieten, das zu zeigen und anzuschauen, würde es nicht verschwinden, sondern allenfalls verdrängt. Für Luther sind solche Phänomene wie ein Spiegel, in dem man sich selbst ehrlich betrachten kann. Was man dabei zu sehen bekommt, muss man nicht immer schön finden. Aber das könnte der erste Schritt dazu sein, dass das Leben für einen selbst und für andere noch ein bisschen menschlicher wird.

 
Annette Büschelberger – eine von uns
Sie ist eine gefragte Schauspielerin und Regisseurin: Annette Büschelberger, festes Ensemblemitglied am Badischen Staatstheater, spielte markante Hauptrollen in Lutz Hübners „Richtfest“, Euripides „Troerinnen“ oder in „Schatten“ von Elfriede Jelinek. „Wir predigen nicht, wir spielen – das Ziel ist dasselbe: der Mensch. Ich glaube an den Menschen! Aber ich zweifle nicht daran, dass es eine Energie gibt, die wirkmächtiger ist als jede Kreatur.“

Veranstaltungen zum Thema Theater und Schauspiel
11. Mai 2017, 19:30 Uhr:
„Was fragt uns Luther heute?“ –
im Studio des Badischen Staatstheaters,
Hermann-Levi-Platz 1, Eintritt frei
 
18. Juni 2017, 12:00 Uhr:
„Bierbrauen und Gottvertrauen“ –
im Vogelbräu, mit Lutherbier und -Speisen, dazu markige
Lutherworte der Schauspielerin Annette Büschelberger,
Karlsruhe, Kapellenstr. 50, Eintritt frei
 
17. September 2017, 10:30 Uhr:
„Kohlhaas und Luther“ – Szenischer Gottesdienst,
mit Schauspielern des Badischen Staatstheaters,
Evang. Stadtkirche,Karlsruhe, Eintritt frei
 
22. September 2017, 19:00 Uhr:
„Wem Gnade gebührt ...“ –
Theaterstück der Kinderstadtkirche,
Kleine Kirche, Karlsruhe, Eintritt frei
 
8. Oktober 2017, 19:00 Uhr:
„Die Kinder von Herrental“
Filmgottesdienst der Kinderstadtkirche,
Kleine Kirche, Karlsruhe, Eintritt frei

Impressum
 
 
facebook
Evangelische Kirche Karlsruhe
Ein Projekt der Evangelischen Kirche in Karlsruhe. Unter Leitung der Stadtkirche Karlsruhe,
Pfarrer Dirk Keller. Evangelisches Pfarramt der Alt- und Mittelstadtgemeinde,
Kreuzstraße 13, 76133 Karlsruhe, Telefon: 0721 - 9 20 49 16, Telefax: 0721 - 20 53 82,
dirk.keller@stadtkirche-karlsruhe.de, www.stadtkirche-karlsruhe.de, www.luther2017-karlsruhe.de,
Facebook: www.bit.ly/Luther2017-Karlsruhe, Facebook: Luther2017-Karlsruhe