Impressum | Kontakt   facebook
Evangelische Kirche Karlsruhe
Ekkehard Löffler
Schon früh benutzte Luther eine weiße Rose als Siegel, auch um damit seine Veröffentlichungen von Fälschungen zu unterscheiden. Am 14. September 1530 erhielt er vom sächsischen Kurprinzen Johann Friedrich einen goldenen Ring mit der Lutherrose. Diese wurde nun sein Wappen und ist bis heute ein vielfach verwendetes Zeichen Lutherischer Kirchen.
 
Luther hat sie als „Merkzeichen meiner Theologie“ bezeichnet und folgendermaßen gedeutet: „Das Erste sollte ein Kreuz sein, schwarz im Herzen, das seine natürliche Farbe hat, damit ich mich selbst erinnere, dass der Glaube an den Gekreuzigten uns selig macht. Obwohl es ein schwarzes Kreuz ist, lässt es doch das Herz in seiner natürlichen Farbe, verdirbt also die Natur nicht, tötet nicht, sondern erhält lebendig. Dass ein solches Herz aber mitten in einer weißen Rose steht, soll anzeigen, dass der Glaube Freude, Trost und Friede gibt nicht wie die Welt Friede und Freude gibt. Darum soll die Rose weiß und nicht rot sein. Diese Rose steht in einem himmelfarbenen Feld, weil solche Freude ein Anfang der zukünftigen himmlischen Freude, aber noch nicht offenbar ist. Und in diesem Feld einen goldenen Ring, weil diese Seligkeit im Himmel ewig währt und kein Ende hat und auch köstlicher ist als alle andere Freude und Güter, wie das Gold das höchstköstlichste Erz ist.“ Eine Kurzfassung dessen lautet: „Des Christen Herz auf Rosen geht, wenn’s mitten unterm Kreuze steht.“

 
Ekkehard Löffler – einer von uns
Selbstverständliche Hilfsbereitschaft ohne großen Aufhebens und feinen Humor zeichnen den selbstständigen Transportfahrer Ekkehard Löffler aus. „Für mich zeigt Gott sich in der Schöpfung. Ich denke, ich bin ein Suchender-Zweifelnder-Hoffender und letztlich bleibt ein großes Vertrauen, trotz offener Fragen. Das Vertrauen trägt mich wohl durchs Leben.“

Veranstaltung zum Thema
25. März 2017, 11:00 Uhr:
„Die Lutherrose“ Präsentation des Luthergebäcks von
Bäckermeister Reinmuth, Anna-Lauter-Straße 13, Karlsruhe
 

Impressum
 
 
facebook
Evangelische Kirche Karlsruhe
Ein Projekt der Evangelischen Kirche in Karlsruhe. Unter Leitung der Stadtkirche Karlsruhe,
Pfarrer Dirk Keller. Evangelisches Pfarramt der Alt- und Mittelstadtgemeinde,
Kreuzstraße 13, 76133 Karlsruhe, Telefon: 0721 - 9 20 49 16, Telefax: 0721 - 20 53 82,
dirk.keller@stadtkirche-karlsruhe.de, www.stadtkirche-karlsruhe.de, www.luther2017-karlsruhe.de,
Facebook: www.bit.ly/Luther2017-Karlsruhe, Facebook: Luther2017-Karlsruhe