Impressum | Kontakt   facebook
Evangelische Kirche Karlsruhe
 „Wer die Musik verachtet, mit dem bin ich nicht zufrieden. Denn die Musik ist eine Gabe und ein Geschenk Gottes. Sie vertreibt auch den Teufel, und macht die Leute fröhlich; man vergisst dabei allen Zorn, Unkeuschheit, Hoffart, und andere Laster. Ich gebe nach der Theologie der Musik den nächsten Platz und die höchste Ehre.“
Die Liebe zur Musik hat bei Luther ihren theoretischen Grund darin, dass er die Gefühle der Menschen ernst nimmt und hochschätzt, die von der Musik angesprochen und durch sie zum Ausdruck gebracht werden. Zudem hat er die Musik selbst praktiziert: Er war ein guter Lautenspieler, hat gerne gesungen und mehrere Melodien und sogar eine kleine Kantate komponiert. Dabei hat er gemerkt, dass Musik eine wunderbare Therapie für die menschliche Seele ist.
 
Diesen Impuls Luthers hat die evangelische Christenheit von Anfang an in Form von Gesang und Kirchenmusik aufgenommen. Es wäre eine wunderbare Folgerung aus dem Reformationsjubiläum, wenn Menschen wieder mehr singen würden.
 
Christian-Markus Raiser ist Kirchenmusikdirektor, Organist und Komponist. Er leitet den Bach-Chor und den CoroPiccolo am Cantus Juvenum. Außerdem unterrichtet er Orgel und Chorleitung. „Singen und Musizieren ist seit Jahrtausenden Ausdruck für Freude, Lob, Trauer und Trost. Darin liegt der unschätzbare Wert der Musik. Aus diesem Grund liebe ich meinen Beruf als Kirchenmusiker: ich kann Musik machen und Menschen damit erfreuen und dabei weitergeben, was mir selbst wichtig ist. Dazu gehört auch in hohem Maße, Kinder und Jugendliche an diese Form der Musik heranzuführen und dafür zu begeistern.“

 
Emily Hug – eine von uns
Emily Hug, 17 Jahre, singt im Konzertchor des Cantus Juvenum für Mädchen. „Ich fühle mich wohl in der christlichen Umgebung zu sein, beispielsweise eben durch das Singen. Bei Luther bin ich zwiegespalten: einerseits finde ich seine Haltung zu den Juden inakzeptabel, anderseits bewundere ich, was er für die Religion bewirkt hat.“

Veranstaltung zum Thema
19. März 2017, 10:00 Uhr:
„Musik ist eine gute Gabe Gottes“
Gottesdienst mit Präsentation und Übergabe der Büste „Emily“,
Evang. Christuskirche, Karlsruhe, Riefstahlstraße

Veranstaltungen rund um das Thema Musik
12. März 2017, 18:00 Uhr:
„Vater unser, im Himmelreich“ Chorkonzert,
Evang. Stadtkirche, Karlsruhe
 
26. März 2017, 18:00 Uhr:
Oratorium „Luther in Worms“ von Ludwig Meinardus,
Evang. Stadtkirche, Karlsruhe, mit Eintritt
 
4. April 2017, 19:00 Uhr:
„Ein feste Burg ist unser Gott“ Bachkantaten zu Lutherliedern,
Evang.Lutherkirche, Karlsruhe, mit Eintritt
 
12. Mai 2017, ab 19:00 Uhr:
„3. Karlsruher Brass Night“
Evang. Christuskirche, Karlsruhe, Eintritt frei
 
26. Mai 2017, 20:00 Uhr:
„Luthers mystische Laute“ Die Passion des Reformators,
Kleine Kirche, Karlsruhe, Eintritt frei
 
24. Juni 2017, 19:00 Uhr,
„Der gesellige Luther“ Konzert
im Hof der Evang. Stadtkirche, Karlsruhe, Eintritt frei
 
16. Juli bis 13. August 2017:
„Internationaler Orgelsommer 2017“
Evang. Stadtkirche, Karlsruhe, mit Eintritt
 
29. September 2017, 20:00 Uhr:
„Von der Freiheit“ Lieder von Luther – frei interpretiert,
Kleine Kirche, Karlsruhe, mit Eintritt
 
8. Oktober 2017, 10:00 Uhr:
„Gambenconsort Les Escapades“ Musik zur Reformation im Gottesdienst,
Evang. Christuskirche, Karlsruhe, Eintritt frei
 
14. Oktober 2017, 17:00 Uhr:
„Maaartin! Vom kleinen Martin zum großen Luther“, Orgelkonzert für Kinder,
Evang. Kirche Zum guten Hirten, Karlsruhe-Rintheim, Eintritt frei
 
15. Oktober
2017, 10:30 Uhr:
„Gott der Herr, ist Sonn und Schild“ Kantatengottesdienst von Joh. Seb. Bach,
Evang. Stadtkirche, Karlsruhe, Eintritt frei
 
22. Oktober 2017, 18:00 Uhr:
„Lutherische Messen“ Chorkonzert, eine Reformationskantate und
das Vorwort Luthers an „Frau Musicka“ in einer neuen Vertonung,
Ev. Stadtkirche, Karlsruhe, mit Eintritt
 
26. November 2017, 17:00 Uhr:
„h-Moll-Messe BMV“ zum Abschluss der Feierlichkeiten
„500 Jahre Reformation“ erklingt Bachs unvergleichliche h-Moll Messe,
Evang. Stadtkirche, Karlsruhe, mit Eintritt.

Impressum
 
 
facebook
Evangelische Kirche Karlsruhe
Ein Projekt der Evangelischen Kirche in Karlsruhe. Unter Leitung der Stadtkirche Karlsruhe,
Pfarrer Dirk Keller. Evangelisches Pfarramt der Alt- und Mittelstadtgemeinde,
Kreuzstraße 13, 76133 Karlsruhe, Telefon: 0721 - 9 20 49 16, Telefax: 0721 - 20 53 82,
dirk.keller@stadtkirche-karlsruhe.de, www.stadtkirche-karlsruhe.de, www.luther2017-karlsruhe.de,
Facebook: www.bit.ly/Luther2017-Karlsruhe, Facebook: Luther2017-Karlsruhe